unterschied zwischen daten, integration und einigung | dfd-systems.de

Der Unterschied zwischen Datenintegration und Vereinheitlichung sollte am besten über Data Warehouse analysiert werden. Data Warehouse ist eine weit verbreitete Technologie und wird häufig behandelt, um Unternehmen bei der Meldung von Geschwindigkeits- und Speicherproblemen zu unterstützen. Datenvereinheitlichung ist etwas, was Data Warehouse leicht macht, da es so konstruiert ist, dass es Informationen aus vielen Quellen sammelt, um Berichte zu beschleunigen und Daten zu speichern. Alle Daten befinden sich am gleichen Ort und sind für Reporting-Prozesse angepasst. Wenn Sie alle Daten aus Quellsystemen abrufen und sie in Warehouse ablegen, bedeutet dies nicht unbedingt, dass die Geschäftslogik problemlos wiederhergestellt werden kann. Wiederherstellung und Quantifizierung der Geschäftslogik bedeutet, dass Daten auch integriert sind und nicht nur an einem Ort als Datenvereinheitlichung oder als einzelner Wahrheitspunkt gesammelt werden. Es ist nicht einfach, Geschäftslogik innerhalb von Datensätzen wiederherzustellen, da der Datenfluss auf Produktionssystemen normalerweise nicht groß genug ist, um Prozesse für Berichtszwecke zu beschreiben. Unzureichender Datenfluss und fehlende Daten sind die Hauptgründe, warum Data Warehouse standardmäßig keine integrierten Daten bereitstellen kann, sondern nur einheitlich. Die Geschäftsseite interpretiert normalerweise zwei Begriffe falsch und betrachtet die Implementierung von Warehouse als Lösung für alle Probleme in Berichten. Kernprobleme bei der Berichterstellung liegen auf der Produktionsebene mit zu wenig Datenaustausch zwischen Systemen, die Warehouse nicht auflösen kann. "Müll ein" bedeutet auch "Müll raus". Ein Beispiel für integrierte Daten wird mit folgendem Fall dargestellt. Anzahl der Kunden, die das Marketingpaket A gekauft haben. Die Gesamtzahl der aktuell verkauften Marketingpakete A sollte eng mit der Differenz zwischen dem aktuellen und dem letzten Monat der neu verbundenen und getrennten Pakete zusammenhängen. Die Gesamtzahl der Pakete sollte in neu verkaufte und Pakete, die nicht mehr verwendet werden, sogenannte Churners, integriert werden. Wenn Produktionssysteme und Abrechnung nur für Prozesse eingerichtet werden, könnte dies bedeuten, dass das Unternehmen den Service korrekt abrechnet, aber möglicherweise keinen zuverlässigen Service meldet. Produktionssysteme werden normalerweise für Prozesse eingestellt, die nicht zur Berichterstattung dienen. Wenn Berichte während der Bereitstellungsphase von Produktionssystemen nicht sofort implementiert werden, ist die zusätzliche Implementierung von Berichterstattungsverfahren in ein Live-Produktionssystem weitaus schwieriger. Integration ist nicht gleich Vereinheitlichung. Es ist tiefer und schwieriger, Integration zu erreichen, dann einfach Data Warehouse zu implementieren und Daten zu vereinheitlichen. Bozidar Kralj lädt Sie ein, HOT Business Intelligence Secrets herunterzuladen: [http://www.business-intelligence-secrets.com/free-download]. Es ist innovative und unabhängige Insider-Geschichte über unterschiedliche Sicht auf Business Intelligence-Industrie, Value-based Management und wie man maximal von Decision Support Systems: [http://www.business-intelligence-secrets.com]. Auf jeden Fall dauerhaften Wert in einer unsicheren Welt schaffen.

Published on  June 28th, 2018